MATHEMANN -

NACHHILFE MIT FUN

DER MATHEMANN

Mein Name ist Tom Brucksch, ich bin 29 Jahre alt und ich bin der Mathemann. Nach meinem Abitur in Görlitz (Sachsen) im Jahr 2011 mit den Leistungskursen Mathematik und Physik, begann ich mein Studium der Angewandten Mathematik mit dem Schwerpunkt Wirtschaft am RheinAhrCampus Remagen, Hochschule Koblenz. Dieses schloss ich erfolgreich mit dem Master ab. Seit September 2022 bilde ich mich weiter fort und studiere im MBA-Fernstudienprogramm des RheinAhrCampus Unternehmensführung und Finanzmanagement.
 
Neben meinem Studium in Remagen arbeitete ich von 2016 bis 2020 als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften in den Modulen Angewandte Mathematik, Statistik und Java- Programmierung. Zuvor war ich mehrere Jahre als Mathe- Nachhilfelehrer in Sinzig (Bad Bodendorf) in der Nachhilfeschule A.S. tätig.

Mir machte es schon immer Spaß verinnerlichten Stoff anderen beizubringen, egal ob als Tutor, Nachhilfelehrer oder Dozent. Seit November 2020 bin ich nun als Mathemann selbstständig und habe seitdem mehr als 400 Schüler/innen und Studierenden geholfen. Seit dem Wintersemester 2022/23 habe ich von der IU (Internationale Hochschule) auch wieder die Chance bekommen als Dozent zu arbeiten. Online lehre ich das Modul Statistik am Campus Leipzig für die Dualstudierenden der Studienfächer Immobilienwirtschaft, Soziale Arbeit  und Kindheitspädagogik.

Persönliche Erfahrung

Als Schüler war ich selbst nachhilfebedürftig im Fach Latein. Zweimal die Woche besuchte ich bei uns die örtliche Schülerhilfe. Preislich für meine Eltern wahrscheinlich erschwinglicher, doch geholfen hat es mir nicht so viel. Fast immer saß ich mit Schülern anderer Klassenstufen und nur einem Nachhilfelehrer in einem Raum. Jeder hatte andere Problemstellen und Wissenslücken. Für den Nachhilfelehrer eine unlösbare Aufgabe. Das Leid tragen dann die Kinder.

Dies möchte ich anders machen!

Ihr Kind oder Du soll/sollst eine individuelle Nachhilfe erhalten, die den Anforderungen Ihres Kindes bzw. Dir gerecht werden, damit am Ende nicht nur der Erfolg, sondern auch wieder der Spaß am Lernen im Vordergrund steht. So möchte ich die unangenehmen Gespräche über schlechte Noten beim Abendessen, wie sie bei mir damals auch stattgefunden haben, beseitigen.


Startseite

E-Mail
Anruf
Instagram
LinkedIn